Berufsverband der Pastoralreferenten/-innen im Bistum Münster

Lebe,
was du
glaubst
Sage,
was du
denkst
Entdecke,
was du
kannst

Zwischen Banalität und Überforderung

- Kirchliches Sprechen von Gott -

Do. 24.10.2019 - 08.30 bis 16.00 Uhr
KSHG Münster
Frauenstraße 3-6 · 48143 Münster

Für Nicht-Mitglieder des Berufsverbandes beträgt der Kostenbeitrag 5,00 Euro.

 

Der Studientag widmet sich der Sprache der Verkündigung. Klaus Nelißen geht davon aus, dass auch das gelingende Sprechen von Gott eine Frage von gut gemachtem Handwerks ist und bringt Werkzeuge ein aus dem Nachrichtengeschäft.
Es ist zu bedenken, welche Relevanz eine Mitteilung für den Mediennutzer hat, dass Botschaften Angebot und nicht Abschreckung sein sollten und dass Botschaften einen Blick von außen brauchen, um attraktiver werden zu können.

Klaus Nelißen vom Katholischen Rundfunkreferat NRW konnte gewonnen werden, an diesem Tag zum Thema "Sprache der Verkündigung" zu referieren.
Klaus Nelißen geht davon aus, dass auch das gelingende Sprechen von Gott eine Frage von gut gemachtem Handwerk ist und bringt Werkzeuge ein aus dem Nachrichtengeschäft.
Er ist Theologe, Journalist und Pastoralreferent des Bistums Münster.
www.kirche-im-wdr.de

 

 

Anmeldung | Flyer

Es tut sich was im Berufsverband.

 

  • Zur Zeit bereitet eine kleine Gruppe eine Studientag für Mitglieder und Nichtmitglieder vor.
  • Nach langer Zeit konnte wieder eine Vertreterin zum Gremientreffen der Verbände gestellt werden.
  • Schon seit einiger Zeit sind wir beim Netzwerktreffen NRW dabei

 

  • Schon immer haben wir Vertreter auf Bundesebene in den Bundesversammlungen der Gemeindereferenten/-innen und der Pastoralreferenten/-innen

 

Mitglied im ...